Die Kollektion Rendez-Vous bewahrt sich ihr komfortables und praktisches Automatikwerk. Zusätzlich wird sie durch einige neue Eigenschaften ergänzt, die zu einer persönlichen Entdeckungsreise einladen. Jede dieser Interpretationen ist das Ergebnis vieler Stunden in den Ateliers im Vallée de Joux. Von nun an gilt es, gemeinsam mit ihrer Trägerin, ein neues, ewig währendes Kapitel in ihrer Geschichte aufzuschlagen. Mit dem hochpräzisen Automatikwerk im Inneren der Uhren, das eine der Grundlagen der Kollektion bildet, hat sie auf uhrmacherischer Ebene einiges zu bieten. Hinzu kommt die ästhetische Perfektion eines seltenen und überaus kostbaren Schmuckstücks. Von der aufwendigen Verzierung des Uhrwerks über die elegante Ausstattung des Zifferblatts und die feinen Diamanten und Saphire bis hin zu bedeutenden uhrmacherischen Funktionen, offenbart diese Neuinterpretation sowohl auf technischer als auch auf künstlerischer Ebene die Geheimnisse eines meisterhaften uhrmacherischen Könnens. Sie ist eine Einladung an die Frau von Welt, sich von morgens bis abends – und umgekehrt – in jedem Augenblick ihres Lebens begleiten zu lassen.

Ob im Alltag oder in außergewöhnlichen Momenten. Die Kollektion Rendez-Vous, die besonders sinnbildlich für das uhrmacherische Können Jaeger-LeCoultres und seiner Métiers Rares™ steht, schlägt nun ein neues Kapitel in ihrer Geschichte auf. Im Jahr 2012 vereinten die Uhrmacher und Kunsthandwerker der Manufaktur aus dem Vallée de Joux ihre Talente und brachten diese Linie hervor. 2017 präsentiert sie sich in neuem Glanz. Feminine Funktionen, besondere Materialien, neutrale oder schillernde Farben unterstreichen den zeitlosen Stil dieser eleganten und stilvollen Linie.  Die Kollektion Rendez-Vous, die sich von dem fantastischen Schauspiel des Lichts der ersten Sonnenstrahlen am Morgen bis hin zu den leuchtenden Farbnuancen am Abendhimmel inspirieren lässt, wird ihre Trägerin durch den Tag überallhin begleiten.

Die Himmelskarte am Handgelenk
Jaeger-LeCoultre interpretiert die Himmelskarte auf eine besonders feminine Art und in einer einzigartig kleinen Dimension neu. Es ist die Gelegenheit, das gesamte Spektrum an künstlerischen Möglichkeiten der Métiers Rares™, die seit Generationen in der Manufaktur Jaeger-LeCoultre vertreten sind, praktisch mit der Fingerspitze zu berühren. Mit ihrem Emailzifferblatt, der von Hand bemalten Himmelsscheibe aus Lapislazuli, der mit Saphiren besetzten Lünette und den funkelnden Diamanten fällt die Rendez-Vous Celestial sofort ins Auge. Dieses Meisterwerk der Kreativität, das sich an der einzigartigen, spektakulären Erscheinung eines Polarlichts inspiriert, tickt im Rhythmus des Automatikwerks Kaliber Jaeger-LeCoultre 809/1.
Ein feuriges Temperament unter einer Flut aus Blau, Pink und Violett.
Das großzügige Gehäuse mit einem Durchmesser von 37,5 mm ermöglicht einen detaillierten und uneingeschränkten Blick auf die Bahn der Sternbilder sowie die Position der Sterne am Himmel. Sie wird durch ein Automatikwerk angetrieben und verschönert die Zeit mit ihren faszinierenden Farbnuancen, die von einem kräftigen Blau bis hin zu einem intensiven Violett reichen - Farben, die in der Haute Horlogerie aufgrund ihrer Seltenheit und ihres edlen Erscheinungsbilds sehr geschätzt sind. In diesem Dekor, das von amethystfarbenen Nuancen umrahmt ist, dreht sich anmutig die Himmelskarte, wie sie von der Nordhalbkugel aus zu sehen ist.

Die Kollektion Rendez-Vous bewahrt sich ihr komfortables und praktisches Automatikwerk. Zusätzlich wird sie durch einige neue Eigenschaften ergänzt, die zu einer persönlichen Entdeckungsreise einladen. Jede dieser Interpretationen ist das Ergebnis vieler Stunden in den Ateliers im Vallée de Joux. Von nun an gilt es, gemeinsam mit ihrer Trägerin, ein neues, ewig währendes Kapitel in ihrer Geschichte aufzuschlagen …
Die Kollektion Rendez-Vous, die sich von dem fantastischen Schauspiel des Lichts der ersten Sonnenstrahlen am Morgen bis hin zu den leuchtenden Farbnuancen am Abendhimmel inspirieren lässt, wird ihre Trägerin durch den Tag überallhin begleiten.

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN
UHRWERK
• Mechanisches Werk mit Automatikaufzug, Kaliber Jaeger-LeCoultre 809/1, von Hand gefertigt, montiert und verziert • 28.800 Halbschwingungen pro Stunde • 40 Stunden Gangreserve • 238 Einzelteile • 31 Lagersteine • Höhe: 5,23 mm
FUNKTIONEN
• Stunden, Minuten, Himmelskarte, Rendezvous-Anzeige
GEHÄUSE
• Weißgold • Lünette besetzt mit Saphiren im Baguetteschliff in blau-rosafarbener Farbabstufung • Bandanstöße besetzt mit Diamanten im Brillantschliff • Gehäuserand besetzt mit Saphiren im Brillantschliff in blau und pinkfarbener Farbabstufung • Umgekehrt gefasste Diamanten auf den Kronen • Durchmesser: 37,5 mm • Höhe: 10,49 mm • Wasserdichtigkeit: 5 bar
ZIFFERBLATT
Inspiration Polarlicht:
• Emailliert • Handbemalte Scheibe aus Lapislazuli, die die Himmelskarte zeigt • Diamanten im Brillantschliff
ZEIGER
• Floral
KRONEN
• 1 Krone zum Verschieben des sternförmigen Zeigers auf die Uhrzeit des bevorstehenden Rendezvous • 1 Krone zur Justierung der Himmelskarte und zur Einstellung der Stunden und Minuten
ARMBAND
• Satin mit diamantbesetzter Dornschließe, Armband mit Schnellwechselsystem
REFERENZ
• Q3483580